KOSTENLOSER Versand in der EU ab 100€ Bestellwert - DHL Expressversand - Sicher Bezahlen SSL

Rezepte mit frischen Trueffel und Trueffelprodukten

weitere Rezepte im Blog

Rezepte  mit frischen Trueffel und Trueffelprodukten

Hier finden Sie ein Auswahl an Rezepten  mit frischen Trüffel und Trüffelprodukten vom Zigante Restaurant in Istrien. Die erfahrenen Köche zaubern Gerichte aus frischen Zutaten und Ihre kulinarischen Fähigkeiten sind erstklassig, wenn es um Trüffel geht, aber wir servieren auch Spezialitäten mit anderen Pilz- und Spargelsorten sowie Gerichte ohne Trüffel sowie vegetarische und glutenfreie Mahlzeiten.

Portionierung frischer Trüffel:

  • Weißer Trüffel 10-15g pro Person
  • Schwarze Trüffeln 20-25g pro Person
.
Rezepte  mit frischen Trueffel und Trueffelprodukten Hier finden Sie ein Auswahl an Rezepten  mit frischen Trüffel und Trüffelprodukten vom Zigante Restaurant in Istrien.

Die Rezepte beziehen sich auf 4 Personen

 

Kartoffelpüree mit schwarzen Trüffeln

40g eingelegte schwarze Trüffeln
Olivenöl mit schwarze Trüffelaroma
1kg Kartoffel
100g Butter
Salz
Pfeffer

Nachdem Sie die Kartoffeln gewaschen und geschält haben, schneiden Sie sie in Würfel und kochen sie in Salzwasser bis die Stückchen weich sind. Das Wasser anschließend abseien und die Kartoffelstückchen zerstampfen. Mit der Butter und den eingelegten schwarzen Trüffeln zu einem cremigen Brei verrühren. Zum Schluss mit etwas Trüffelöl verfeinern. Das Püree kann als Beilage und als Hauptgericht serviert werden.

 

Putenbrust mit weißem Trüffelpüree

90g  weißes Trüffelpüree
800g Putenbrust
40g Butter
200ml Schlagobers
Olivenöl mit weißem Trüffelaroma

Die Butter in einer Pfanne zerschmelzen lassen und die Putenbrust etwa 10min auf beiden Seiten anbraten. Das gebratene Fleisch in eine andere Pfanne geben. Dem Bratenfond Schlagobers und das weiße Trüffelpüree hinzufügen und mit Salz und Pfeffer verfeinern. Das Fleisch in die Pfanne mit der Sauce geben und 2min köcheln lassen. Zum Schluss den Fond mit dem Trüffelöl abschmecken. Als Beilage empfehlen wir gekochtes Gemüse mit Röstkartoffeln.

 

Kalbsfilet mit schwarzem Trüffelpüree

90g schwarzes Trüffelpüree
800g Kalbsfilet
40g Butter
200ml Schlagobers
Salz
Pfeffer
Olivenöl mit schwarzem Trüffelaroma

Die Butter in einer Pfanne zerschmelzen lassen und die Kalbsfilets bei mittlere Hitze etwa 6min auf beiden Seiten anbraten. Das gebratene Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Dem Bratenfond das Schlagobers und das Trüffelpüree hinzugeben. Bei wenig Hitze kurz aufkochen lassen. Die Filets wieder zurück in die Pfanne geben und nochmals 2min köcheln lassen. Zum Schluß einige Tropfen Trüffelöl hinzugeben. Als Beilage empfehlen wir gekochtes Gemüse und Röstkartoffeln.

 

Fischfilets mit schwarzen Trüffelscheiben

90g gehackte schwarze Trüffeln
4 Fischfilets
40g Butter
200ml Schlagobers
50ml Olivenöl
100ml Weißwein
Salz
Pfeffer
Olivenöl mit schwarzem Trüffelaroma

Zuerst salzen und pfeffern Sie die Fischfilets. Danach bemehlen Sie die Filets und in Olivenöl auf beiden Seiten anbraten. Den Fisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Das heiße Öl mit dem Weißwein ablöschen und das Schlagobers sowie die Trfüffelscheiben hinzufügen. Die Sauce etwas salzen und die Filets wieder in die Pfanne geben. Anschließend 2min köcheln lassen. Zum Schluß ein bisschen Trüffelöl hinzugeben. Als Beilage empfehlen wir gekochtes Saisongemüse.

 

Foodpairing Trüffel - Zu welchen Lebensmittel passt Trüffel?

Getrüffelte istrische Nudeln

80g Tartufata
Olivenöl mit weißem Trüffelaroma
320g istrische Nudeln
80g Butter
200ml Schlagobers
Salz
Pfeffer
Parmesan

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Währenddessen die Butter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne zerschmelzen lassen und das Schlagobers hinzufügen. Die Sauce salzen und pfeffern und etwas köcheln lassen. Die Fuzi anschließend abseien und abschrecken. Dann die Nudeln mit der Sauce mischen, die Trüffeln unterheben und mit etwas Trüffelöl verfeinern. Zum Schluß noch den Parmesan darüberreiben und servieren.

 

Tagliolini mit weißem Tartufata

400g Tagliolini
160g weiße Trüffelpaste (Tartufata)
Salz
Pfeffer

Die Nudeln al dente kochen. Währenddessen die weiße Tartufata in einer Pfanne erwärmen. Danach die Nudeln abseien, mit der Tartufata mischen und einziehen lassen. Zum Schluß noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

 

Gnocchi mit Trüffeln und Steinpilzen

130g Trüffeln- und Steinpilz-Mischung
Olivenöl mit weißem Trüffelaroma
1kg Gnocchi
80g Butter
200ml Schlagobers
Salz
Parmesan

Zuerst die Gnocchi in Salzwasser kochen bis sie weich sind. Währenddessen die Butter in einer Pfanne zerschmelzen lassen. Dann das Schlagobers, etwas Salz und die Mischung hinzugeben. Alle Zutaten gut verrühren und die gekochten Gnocchi unter die Sauce bei kleiner Hitze untermischen. Vor dem Servieren Parmesan darüberreiben und mit Trüffelöl verfeinern.

 

Polenta mit Trüffeln und Champignons

80g Trüffeln- und Champignons-Mischung
Olivenöl mit schwarzem Trüffelaroma
200g Maismehl (Polenta)
80g Butter
Salz

Wer die Polenta fest mag sollte ein Wasser-Mehl-Mischverhältnis von 1:3 verwenden und für diejenigen, die die Polenta cremig mögen geht auch ein Mischverhältnis von 1:4. Zuerst das Wasser aufkochen lassen, danach Salz, Butter und das Maismehl hineinrühren. Die Herdplatte danach sofort abschalten und die Polenta 2-3min im Topf ziehen lassen. Anschließend die Trüffel/Champignon-Mischung hinzufügen und mit etwas Trüffelöl verfeinern.

 

Bandnudeln mit Trüffeln und Oliven

80g Trüffeln- und Oliven-Mischung
20ml Olivenöl mit schwarzem Trüffelaroma
240g Bandnudeln (Tagliatelli)
80g Butter
80g entkernte, schwarze Oliven
120g Cherrytomaten
50g Ruccola
Salz
Pfeffer

Zuerst die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Währenddessen die Cherrytomaten und die Oliven in kleine Stückchen schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anrösten. Mit klarer Gemüsebrühe ablöschen und etwa 5min köcheln lassen. Die Nudeln abseien und abschrecken und in eine Schüssel geben. Die gebratenen Tomaten und Oliven mit der Mischung und dem Ruccola gut durchmengen. Zum Schluß mit ewas Trüffelöl verfeinern.

 

Salat mit Putenstreifen und Trüffelöl

20ml Olivenöl mit weißem oder schwarzem Trüffelaroma
20ml Olivenöl
10ml Balsamico-Essig
400g Putenbrust
100g roter Radicchio
100g grüner Salat
100g Ruccola
100g Feldsalat
80g Parmesan
Salz
Pfeffer

Zunächst den Salalt gut waschen und abtropfen lassen. Anschließend die Putenbrust in Streifen schneiden, salzen und pfeffern und in Olivenöl anbraten. Die gebratenen Putenbruststreifen auf den Salat legen. Machen Sie ein Dressing mit dem Essig, Olivenöl und ein paar Tropfen Trüffelöl. Das Dressing über den Salat geben und etwas durchmischen. Zum Schluß den Salat mit Parmesanstückchen garnieren und servieren.

 

Tagliatelle mit Butter und weißen und schwarzen eingelegten Trüffeln

320g Tagliatelle-Nudeln
80g Butter mit weißen Trüffeln
80g eingelegte schwarze Trüffeln

Zurerst die Nudeln in Salzwasser al dente kochen und abseien. Die Trüffelbutter unter die warmen Tagliatelli unterheben. Die eingelegten Trüffel in kleine Würfelchen hacken und den Nudeln beimengen. Noch warm servieren.

 

Käseplatte mit Birnenmarmelade und Trüffelhonig mit schwarzen Trüffeln

130g Grana Padano Käse
130g Ziegenkäse mit Trüffeln
130g Kuhmilchkäse
80g Nüsse

Den Käse in Scheiben oder Würfeln schneiden und mit Nüssen Ihrer Wahl bestreuen. Die Birnenmarmelade und den Trüffelhonig entweder gleich über die Käsesorten gießen oder einzeln in kleine Schüsselchen geben.

 

Häppchen mit Trüffelprodukten

Kleine Brotscheiben
Tartufata (weiße oder schwarze)
Trüffel & Oliven
Weiße Trüffel & Steinpilze Pastete
Weißes Trüffelpüree

Die Brotscheiben dünn schneiden und in einer Pfanne toasten. Anschließend auf jedes Brot einen Teelöffel mit dem jeweiligen Aufstrich/Paste geben und mit kleinem Gemüse und frischen Kräutern dekorieren.

 

Fischfilets in einer Sauce mit grünen Oliven und Rosmarin

4 Fishfilets
Grüner Olivenaufstrich & Rosmarin
240g Gemüse
1 Esslöffel Butter
100ml Schlagobers
Salz
Pfeffer

Das Gemüse in Salzwasser kochen. Die geschmolzene Butter zum Gemüse geben und etwas salzen und pfeffern. Auch das Fischfilet einsalzen und pfeffern anschließend in einer Pfanne mit Butter anbraten. Den Fisch nun aus der Pfanne geben und warm stellen. Dann den Aufstrich je nach belieben in die Pfanne geben und mit Schlagobers verfeinern und kurz aufkochen lassen. Zum Schluß den Fisch und das Gemüse auf einen Teller geben und mit der Sauce übergießen.

 

Risotto mit Steinpilzcreme und Olivenöl mit Steinpilzaroma

250g Risottoreis
180g Steinpilzaufstrich
50ml Extravirgin Olivenöl mit Basilikumgeschmack
40g Grana Padano Käse
1 Teelöffel gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer

Etwas Öl in einem Topf erhitzen und den Reis kurz darin schwenken. Danach mit Salzwasser aufgießen und den Reis kochen bis er klebrig wird. Kurz vor Ende der Garzeit den Steinpilzaufstrich und den geriebenen Parmesan hinzugeben. Zum Schluß das Steinpilzrisotto mit dem Olivenöl betreufeln und die Petersilie darüber streuen.